Nutzung des 3D Labors 2.15 unter Einhaltung der Hygienevorschriften möglich !

Betretung_3D-Labor

Die Hygienevorschriften und Zutrittsregelungen im PDF sind zu beachten!

Die Öffnung des 3D Labors geschieht durch einen der anwesenden Laboringenieure zu den üblichen Öffnungszeiten.

Der Zugang mit Leihtransponder oder am Wochenende ist aktuell nicht möglich.

Die Nutzung der PC Pools 2.12 und 2.17 ist unter Einhaltung der Hygienevorschriften wieder möglich !

Betretung_92.2.12_17

• Benutzung der Rechner nur nach vorheriger Anmeldung
(Mail an: reservierung@planetmuk.de). Freie Arbeitsplätze und Termine
können dem Verleihkalender (http://kalender.planetmuk.de)
entnommen werden. Die Reservierung erfolgt tageweise.

• Der PC-Pool darf bis auf Weiteres von maximal 15 Personen gleichzeitig
genutzt werden.

• Der PC-Pool darf nur von Montag bis Freitag während der
Öffnungszeiten der Hochschule genutzt werden.

• Jede/r Nutzer/in muss seinen Namen, die Anwesenheitszeit und eine
Kontaktmailadresse in die bereitliegende Liste eintragen
(Nachverfolgung von Infektionsketten).

• Bitte beachten Sie die Ein- und Ausgangsbeschilderungen in den
einzelnen Räumen und die ggf. in den Räumen geltende
Einbahnstraßen-Beschilderung.

• Beim Betreten und Verlassen von Räumlichkeiten sind die
Abstandsregeln einzuhalten. Wenn das nicht sicher gewährleistet
werden kann, ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

• Die Arbeitsbereiche an den Rechnerstationen sind einzuhalten.

• Die allgemeinen Hygieneregeln sind einzuhalten und es gilt ein
Aufenthaltsverbot an der Hochschule für Personen mit folgenden
Merkmalen: Kontakt zu einem COVID-19 Fall innerhalb der letzten 14
Tage (Kontaktperson der Kategorien I und II), Respiratorische Symptome
jeglicher Schwere oder unspezifische Allgemeinsymptome.

• Auf regelmäßiges Lüften achten.

Schließung der Labore bzw. PC Pools in der Fakultät Medien

Die aktuelle Entscheidung der Hochschulleitung (Stand 18.3.2020) ist zu beachten:

„Die PC-Pools sollen nur für Studierende mit Sonderstatus (z.B. Abschlussarbeiten) geöffnet bleiben. Es wird besonders auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen hingewiesen.

Labore fallen in den Bereich Forschung und sind daher grundsätzlich geöffnet. Der Zutritt wird über den jeweiligen Laborleiter geregelt. Auch hier gilt die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen.“

Entsprechende Aushänge sind bereits oder werden aktuell angebracht. Ich warte noch auf die Aussagen der jeweiligen Laborleiter, welche Labore zugänglich bleiben sollen.

Bis dahin sind das Fotostudio, das 3D Labor und das IT-Labor bis auf Weiteres geschlossen (Räume 2.14. 2.15 und 2.22).

Danke für euer Verständnis.
Mike

Bachelorarbeit Imagefilm für Studiengang Clean Energy Processes

Hallo,

die FAU bietet eine Bachelorarbeit im Bereich Klimaschutz/Nachhaltigkeit an. Konkret geht es um einen Imagefilm für den englischsprachigen Studiengang Clean Energy Processes https://www.cep.study.fau.eu/
Hierfür müsste das Konzept in Absprache mit Frau Jasmin Singh erstellt und als Video realisiert werden.
Geplant ist die Durchführung im SS22.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte bis spätestens 31.03.2022 an Frau Jasmin Singh <jasmin.singh@fau.de>

Ausschreibung für Videojournalist:in-Stipendium

Ausschreibung für Videojournalist:in-Stipendium

PDF mit Infos zur Stipendiumsausschreibung: Ausschreibung Videojournalismus Stipendium April 2022
Weitere Infos auf der Seite des Mediencampus Bayern: https://www.mediencampus.de/vj-stipendium/

Wettbewerb Werkstatt der jungen Filmszene

Liebe Werkstatt-Freund*innen,

ihr hattet 2020 richtig viele Filme für die Werkstatt eingereicht und/oder habt an der Werkstatt teilgenommen.
Darüber hatten wir uns sehr gefreut.

Ab sofort könnt ihr wieder einreichen (bis 01. Februar 2022):
https://www.filmfestivals4u.net/einreichung.php?id=2

Über zahlreiche Einreichungen freuen wir uns.

Herzliche Grüße
Philipp
und das Werkstatt-Team

Werksstudentenstelle Post Production bei Agile Lions

Sehr geehrte Damen und Herren,

unser Unternehmen -die agile Lions- bietet eine Werksstudentenstelle im Bereich Post Production, Design, Branding an.
Wir sind ein neu gegründetes Unternehmen welches im Bereich Consulting sowie dem Online Learning tätig ist. Die Stelle wird nicht Standort gebunden sein.

Viele Grüße
Alina Wöhrle
alina.woehrle@agilelions.de

Stellenangebot bei D-Facto Motion als Sound DesignerIn (m/w/d)

In der D-Facto Motion Filiale am Standort München wird ab sofort eine Stelle als Sound DesignerIn (m/w/d) gesucht.

Nähere Informationen sind unter folgendem Link zu finden:

D-FACTO MOTION STELLENANGEBOT SOUND-DESIGN

Stellenangebot bei D-Facto Motion als Sound EditorIn (m/w/d)

Für die D-Facto Motion Filiale am Standort München wird ab sofort eine Stelle als Sound EditorIn (m/w/d) gesucht.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link:

D-FACTO MOTION STELLENANGEBOT SOUND-EDITOR

Stellenangebot: ToningenieurIn (m/w/d)

Ab dem 1.2.22 wird eine Stelle bei Bavaria Production Services GmbH am Standort München frei als ToningenieurIn (m/w/d).

Nähere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

BAVARIA-STUDIOS STELLENANGEBOT

Werkstudent (m/w/d) im Bereich Videoproduktion bei CGI

Werkstudent (m/w/d) im Bereich Videoproduktion bei CGI

Der Link zum Stellenangebot:

https://cgi.njoyn.com/CGI/xweb/XWeb.asp?NTKN=c&clid=21001&Page=JobDetails&Jobid=J1221-1747&BRID=896582&lang=4

Werkstudent Social Media Management in Teilzeit (m/w/d) bei Hetzner

Werkstudent Social Media Management in Teilzeit (m/w/d) bei Hetzner gesucht.

Link zum Stellenangebot: https://career.hetzner.com/Werkstudent-Social-Media-Management-in-Teilzeit-mwd-de-j285.html

nordbayern sucht Werkstudent*innen und freien Mitarbeiter*innen

nordbayern sucht Werkstudent*innen und freien Mitarbeiter*innen.

Hier der Aushang zur Suche nach Werkstudent*innen: nordbayern_Aushang_Werkstudent*innen

Hier der Aushang zur Suche nach freien Mitarbeiter*innen: nordbayern_Aushang_Freie_Mitarbeiter*innen

Werkvertrag – Mundartliche Ortsnamenerfassung in Ober- und Mittelfranken

Seit Dezember 2020 läuft ein Kooperationsprojekt der Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und des Verbands für Orts- und Flurnamenforschung zur „Erfassung der mundartlichen Form der (bislang noch nicht erfassten) Ortsnamen in Bayern“, das vom Heimatministerium finanziert wird (https://kbl.badw.de/kbl-digital/mundartliche-ortsnamen.html).

Ziel des Projekts ist es, dass Tonaufnahmen der mundartlichen Aussprache aller amtlichen und nicht amtlichen Siedlungsnamen sowie der auf- und abgegangenen Siedlungen entstehen, die auf einer Karte online abrufbar und abspielbar publiziert werden sollen. Hierzu benötigen wir vor allem in Ober- und Mittelfranken Personen, die diese Aufnahmen erstellen – sogenannte Exploratoren -, Personen, die die Aufnahmen schneiden und transkribieren, also in eine Lautschrift übertragen.

Wir gehen arbeitsteilig vor, sodass nicht eine Person alle diese Arbeitsschritte machen muss, sondern beispielsweise nur Aufnahmen macht oder nur schneidet. Es ist auch nicht vorausgesetzt, dass Mitwirkende eine bestimmte Ausbildung haben – jede und jeder soll mitmachen können.

Gestellt werden von uns die Aufnahmegeräte, topographische Karten und die Ortslisten mit allen zu erhebenden Namen. Außerdem wird es eine Schulung geben, bei der die Arbeitsschritte erklärt werden. Ebenso erhalten Mitwirkende Handreichungen, die alle Details enthalten. Die Honorare und Fahrtkosten werden über Werkverträge abgerechnet (s. Ausschreibung im Anhang).

Auf der anderen Seite des Mikrophons benötigen wir auch sogenannte Gewährspersonen, also Mundartsprecherinnen und Mundartsprecher, die den Dialekt ihrer Region beherrschen.

Wie wir vorgehen, sieht man gut in einem BR-Beitrag, der im Juli ausgestrahlt wurde: https://www.br.de/mediathek/video/wer-kennt-noch-gsuigsham-rettung-alter-ortsnamen-av:60f3631898070b00078be6d8

Flyer des Projekts: Projektflyer_MundartlicheOrtsnamenerfassung_102021
Ausschreibung Werkvertrag: Ausschreibung_Werkvertrag_MundartlicheOrtsnamenerfassung_102021

Ausschreibung Praktikum Audio-Design – ab Mitte Februar

Audio-Design Praktikumsstelle in Basel / Schweiz

Idee und Klang Audio Design in Basel vergibt ab Mitte Febuar 2022 oder nach Absprache eine Praktikumsstelle.

Wir bieten ein kreatives Team und die Chance an internationalen Projekten mitzuarbeiten. Unsere Expertise und unsere Mehrkanal-Studios stellen eine einzigartige Möglichkeit dar um weitreichende Einblicke in die Welt der Klangszenographie zu erhalten.

Weitere Informationen über Idee und Klang Audio Design gibt es hier.

Gute musikalische Kenntnisse und Erfahrungen im Arrangement und Sound Design setzen wir voraus. Erfahrung im Umgang mit DAWs wie Pro Tools und Grundkenntnisse im Tontechnikbereich sowie Grundkenntnisse in der Software Programmierung (z.B. Max/MSP) sind erwünscht. Teamfähigkeit und ein freundliches, positives Wesen sind für uns neben den künstlerischen und technischen Fähigkeiten besonders wichtig.

Die Praktikumsdauer beträgt mind. 6 Monate zu 80% (4 Tage die Woche, bei Bedarf auch Vollzeit). Die Stelle wird einem Praktikum angemessen entlohnt.

Wir freuen uns über Deine aussagekräftige Bewerbung mit Klangbeispielen per Mail an folgende Adresse: simon@ideeundklang.com.

Erhebungsbeauftragte (m/w/d) für den Zensus 2022

Es werden Erhebungsbeauftragte (m/w/d) für den Zensus 2022 gesucht.

https://www.landkreis-ansbach.de/Leben-im-Landkreis/Zensus-2022

Weitere Informationen in diesem PDF: Zensus 2022

Werkstudent (m/w/d) Interne Kommunikation

Weitere Informationen zum Gesuch (Stelle remote möglich):

https://cgi.njoyn.com/CGI/xweb/XWeb.asp?NTKN=c&clid=21001&Page=JobDetails&Jobid=J1021-4528&BRID=878496&lang=4

ARD/ZDF Förderpreis Frauen + Medientechnologie

Vom 01.10.2021 bis zum 31.01.2022 sind wieder Bewerbungen für den Wettbewerb um den ARD/ZDF Förderpreis »Frauen + Medientechnologie« 2022 möglich.

Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.ard-zdf-foerderpreis.de/

MoviEUnited – European Video Award

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Europäische Parlament und die Europäische Kommission schreiben in diesem Jahr zum ersten Mal den MoviEUnited – European Video Award aus.

Bis zum 31. Dezember 2021 laden wir alle interessierten Filmschaffenden, Profis & Amateure, kreativen Köpfe & Vlogger ein, unter www.movieunited.eu ein maximal 60 Sekunden langes Video zum Thema „How will EU shape your FUTURE?“ einzureichen. Den Gewinnern des MoviEUnited – European Video Award winkt ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 4.500,- Euro.

Neugierig geworden?

Für nähere Informationen zum European Video Award stehen Ihnen die Expertinnen und Experten von

bildschnitt TV
Ulrichsbergerstr. 17/E
94469 Deggendorf
Tel. (09 91)9 88 14 – 623
videoaward@movieunited.eu

gerne zur Verfügung.

Alle wichtigen Infos finden Sie auch unter www.movieunited.eu sowie unter www.facebook.com/MOVIEUNITED. Gerne senden wir Ihnen bei Interesse Plakate, Flyer oder Postkarten zur Auslage zu.

Wir freuen uns über viele kreative Beiträge und danken für Ihre Unterstützung beim ersten MoviEUnited – European Video Award.

Beste Grüße
Tobias Winkler


Das PDF für den Flyer (inkl. Teilnahmebedingungen): Flyer MOVIEUNITED

Praktikum im Bereich Medien & Kommunikation beim SpVgg Greuther Fürth

Das PDF für die Stellenanzeige:

Stellenausschreibung Praktikum Medien und Kommunikation SpVgg Greuther Fürth Herbst 2021