Update der Adobe CC auf Version 2019 im Raum 2.17, 2.15, 2.14 und 2.13

Hinweis: ihr müsst euch beim Starten der jeweiligen Programme mit eurer Adobe ID einloggen.
Hier könnt ihr die Adobe ID mit eurer Hochschul Mailadresse anlegen: https://account.adobe.com/

Informationen für Erstsemester

Liebe Erstsemester,

HERZLICH WILLKOMMEN an der Hochschule Ansbach!

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium an der Hochschule Ansbach entschieden haben. Wir begrüßen Sie recht herzlich und wün­schen Ihnen einen erfolgreichen Studienstart.

Nachfolgend finden Sie vorläufig alle wichtigen Informationen für Ihren Studienbeginn. Diese werden laufend aktualisiert

https://www.hs-ansbach.de/startseite/erstsemester/

Adobe CC2019 in den Pools

Im 2.13 und 2.15 ist testweise schonmal die Adobe CC2019 installiert – die beiden Pools 2.12 und 2.17 kommen wie angekündigt in KW 31 und 32 dran.

Wichtig: um die Adobe Programme nutzen zu können braucht ihr ein Adobe Konto, das auf eure Hochschule Mailadresse registriert ist. Mit dem meldet ihr euch beim Start der jeweiligen Programme dann an.

Vorankündigung: Sperrung der IT-Pools

Liebe Studierende,

nach dem Prüfungszeitraum werden die Pool-Rechner neu aufgesetzt.
Aus diesem Grund stehen euch die Räume zu folgenden Zeiten nicht zur Verfügung:

92.2.17 vom 29.7. bis 2.8.
92.2.12 vom 5.8. bis 9.8.

Bitte beachtet, dass etwaige lokal gespeicherte Daten dabei ebenfalls gelöscht werden.

 

 

KEINE Kartenfreischaltungen in KW24

Wichtiger Hinweis: in dieser Woche sind leider KEINE Kartenfreischaltungen für die Gebäude möglich ☹️

Studienkompensationsmittel MUK – SoSe19

Studierende können bei der Ausgabe der Studienkompensationsmittel aus dem Topf TG96 mitentscheiden.
Diese Gelder sind studiengangsabhängig und werden einmal pro Semester freigegeben.
Primär ist dieses Geld zur Verbesserung der Lehre bestimmt; zum Beispiel für neues Equipment für den Verleih (Beispiele aus der Vergangenheit: Ronin S, GH5, Zoom F8), neue Software (Nuke-Lizenz), neue Hardware (SSDs für den Hotroom) aber auch Lehraufträge oder Exkursionen können davon finanziert werden.
Dieses Formular hat das Ziel der Studierendenvertretung einen besseren und faireren Überblick über die Bedürfnisse der Studierenden zu geben.

Hier geht es zum Formular

Continental: Hackathon & Engineering Challenges zur Mobilität der Zukunft

Liebe Studenten des Fachbereichs Medien,

vom 23. Mai bis 25. Mai 2019 richten wir, die Continental AG, Hackathons & Engineering Challenges in Nürnberg aus. Dazu möchten wir Euch gerne einladen!


Was genau sind Hackathons & Engineering Challenges?
Unter dem Titel „#Fiction2Science “ könnt ihr an lehrreichen und zukunftsorientierten Challenges teilnehmen. Der inhaltliche Fokus liegt dabei auf zukünftigen Produkt- und Servicelösungen sowie aktuellen und zukünftigen Forschungs- und Technologietrends im Bereich der Mobilität. U.a. werden Themen wie Electrification, Connectivity, Smart Mobility,  etc. im Fokus liegen.
Die Teams werden betreut von Continental-Mitarbeitern aus entsprechenden Fachbereichen und können auch untereinander wertvolle Netzwerke für die Zukunft schließen. Die Ergebnisse und Prototypen werden am Ende der 2 Tage von einer Fachjury bewertet und prämiert. Weitere Informationen zum Event findet ihr unter www.fiction2science.com.

Damit ihr euch voll und ganz auf die Challenges konzentrieren könnt, kümmern wir uns um eure Hotelunterkunft, Essen, Getränke und übernehmen auch bis zu €100 eure Fahrtkosten.

Seid ihr bereit, Euer Wissen und Können zu testen?
Dann freuen wir uns auf Eure Registrierung unter 
http://bit.ly/f2s_Nuernberg_17!

Viele Grüße von Eurem Eventteam Fiction2Science